Kategorie: Aus dem IfK

„Staunend durch die Nacht“

lndw(jg) Die bisher größte „Lange Nacht der Wissenschaft“ steht vor der Tür:  Am 10. Juni präsentieren sich Hochschulen, Institute, Labore und Forschungseinrichtungen mit über 600 Veranstaltungen in Dresden. Unter dem Motto „Staunend durch die Nacht“ sind alle Interessierte ab um sechs bis 1.00 Uhr nachts dazu eingeladen, in die Welt der Wissenschaft einzutauchen, und das Ganze für freien Eintritt.


Wissenschaft ist öde und langweilig? Von wegen! Fast 33.000 Besucher zählte die Veranstaltung im letztes Jahr. Ob spannenden Vorträgen lauschen, Ausstellungen oder Filme entdecken oder beim Ausprobieren von Experimenten selbst aktiv werden; Hackern live beim Hacken zuschauen, Überraschungsseier röntgen, Medaillen prägen oder sich beim  Science Slam inspirieren lassen. Aus nahezu jeder Disziplin ist etwas dabei, zum Beispiel aus den Ingenieurswissenschaften, der Medizin oder auch aus den Geistes- und Sozialwissenschaften.

weiterlesen

Honorarprofessor Dietram A. Scheufele besucht das IfK

Dietram A. Scheufele, College of Agricultural & Life Sciences, University of Wisconsin-Madison , Foto: WiD / Christof Rieken
Dietram A. Scheufele, College of Agricultural & Life Sciences, University of Wisconsin-Madison , Foto: WiD / Christof Rieken

(mb) Dietram A. Scheufele, John E. Ross Professor in Science Communication an der University of Wisconsin-Madison in den USA, kommt nach Dresden. Vom 2. bis 9. Juni wird er am IfK zu Gast sein. Seit 2013 ist Scheufele ehrenamtlich als Honorarprofessor an der TU Dresden tätig und besucht bereits zum wiederholten Mal das IfK.

weiterlesen

Das neue Heft ist da!

neue_Ausgabe

Ab sofort ist die neue Ausgabe von „ImfoKus“ am IfK erhältlich! In neuem Layout und auf mehr Seiten präsentieren wir Euch zahlreiche Themen rund ums IfK, die Uni und darüber hinaus. So beschäftigen wir uns unter anderem mit dem Thema Flüchtlingshilfe, haben für Euch Filme rezensiert und berichten von unserer spannenden Exkursion nach Prag. Die neue Ausgabe ist ab sofort kostenlos erhältlich, und zwar im BZW, vor Raum 257a. Viel Spass beim Lesen!

 

Sommerloch im Sekretariat

Foto: Kirsten LassigSie war zehn Jahre lang der Drehpunkt im organisatorischen Geschehen am Lehrstuhl I und auch am IfK: am 1. März diesen Jahres hat Katrin Presberger, langjährige Sekretärin von Prof. Donsbach und gute Seele am IfK, ihren Bürostuhl im BZW geräumt und  geht nun als Assistentin der Leiterin der Pressestelle, Frau Magister, zur Hand. Bis eine Nachfolge gefunden ist, bleibt das Sekretariat vorerst verwaist, Studierende werden mit Ihren Anfragen jedoch nicht im Regen stehen gelassen weiterlesen

„Im Jahr 2025 werden die Versicherer nicht mehr dazu in der Lage sein, die Last zu tragen“

gesundleben Zu viel Zucker, zu viel Fett und zu wenig Bewegung: die Deutschen werden immer dicker. Das wirkt sich auf die Gesundheit aus: fast alle Zivilisationskrankheiten beruhen auf Übergewicht und die Zahl der Adipositas-Erkrankungen steigt. Das ist eigentlich nichts Neues – Wieso wird nichts dagegen getan? Fehlt das Know-How? Oder doch etwa das Bewusstsein selbst? Ein Forschungsprojekt am IfK geht diesen Fragen nach.

weiterlesen

Gedenkfeier für Prof. Dr. Wolfgang Donsbach

Prof. Wolfgang Donsbach. Foto: Privat

Am kommenden Freitag, dem 22.01.2016, findet im Dülfersaal (Mommsenstr. 13) die akademische Gedenkfeier für Professor Wolfgang Donsbach statt. Neben zahlreichen Gästen aus dem Fach, sind auch Studenten eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Gedenkfeier beginnt um 14.30 Uhr und endet ca. 18.30 Uhr. Innerhalb des Programms wird die Bedeutung Wolfgang Donsbachs für die Kommunikationswissenschaft sowie sein akademisches Wirken von internationalen Wissenschaftlern gewürdigt. Zu den Vortragenden gehören u.a. Hans-Matthias Kepplinger (Johannes-Gutenberg Universität Mainz), Dietram Scheufele (University of Wisconsin-Madison), Thomas Patterson (Harvard University) und Miriam Meckel (Universität St. Gallen).

Prof. Donsbach war Gründungsdirektor des IfK und ist im Sommer des letzten Jahres überraschend verstorben.

Wenn der Wunsch einer Teilnahme besteht sollte die Anmeldung bis zum 21.01. über gedenkfeier@mailbox.tu-dresden.de erfolgen.

Tags : , ,

ImfoKus analog – noch Printausgaben verfügbar!

tuerhaenger

(jh) Die aktuelle Ausgabe von ImfoKus – Das Magazin des Insitut für Kommunikationswissenschaft ist noch in einigen Restexemplaren als Printausgabe verfügbar. Das Heft kann man sich im BZW vorm Raum 257a abholen. Wer es lieber digital mag, kann sich die aktuelle Ausgabe unterdessen hier als pdf herunterladen.

Tags : ,

Lesen und Schreiben im Zeichen der Digitalisierung

Die Wandlung der Gutenberg-Galaxie*

Was ist nur los mit der „Jugend von heute“? Womit beschäftigen sich die jungen Leute in ihrer Freizeit? War gar früher alles besser und gibt es noch Hoffnung für die Zukunft? Fragen, die sowohl Vergangenheit, als auch Gegenwart bewegen und an Aktualität wohl nie etwas verlieren werden. So echauffierte sich bereits vor mehr als 2000 Jahren Aristoteles über die „Jugend von heute“ und hatte ernsthafte Sorgen um die Zukunft. Auch heute noch hört man die Zweifel der älteren Generation über den Lebensstil der Jugendlichen laut und deutlich.

Foto: Cornelia Menichelli  / pixelio.de
Foto: Cornelia Menichelli / pixelio.de

weiterlesen

Tags : , , , , ,