Mehr Platz in der Prüfungszeit

Foto: Amac Garbe | TU Dresden

(red) Der Prüfungszeit ist fast da und in der SLUB gibt es immer mehr Studenten. Einen Platz zum Lernen zu finden, gestaltet sich daher oft besonders in der Kernprüfungszeit schwierig. Daher bietet die TU Dresden im Rahmen eines Pilotprojektes zusätzliche Räume an, um die Plätze in SLUB zu entlasten. Die Räume WEB/K013, WIL/C102 und SE/0122 werden von 10. Februar bis 6. März zwischen 7:30 und 20:00 den Studierenden zu Verfügung gestellt. Florian Kayser von der Studienorganisation der Philosophischer Fakultät sagt, dass die Räume insgesamt eine Kapazität von etwa 80 Sitzplätze haben und von jedem nach Bedarf genutzt werden können.