Kategorie: News

Weiß oder rot? Was trinkt Ihr am liebsten auf dem Weihnachtsmarkt?

Foto: Andrea Laštovičková

(red) Ob vor der Vorlesung oder doch lieber am Abend auf dem Weihnachtsmarkt, ob Wein im traditionellen IfK-Rot oder doch lieber Grog – Was trinkt Ihr eigentlich am liebsten an alkoholischen Heißgetränken zur Weihnachtszeit? Unsere kleine, völlig unrepräsentative Umfrage versucht das, herauszufinden. Stimmt ab!

Welches alkoholisches Heißgetränk trinkst Du zur Weihnachstzeit am liebsten?

View Results

Loading ... Loading ...

Neu am IfK: Ayanda Rogge

Foto: Dominik Tryba Photography

(red) Das Institut für Kommunikationswissenschaft hat seit Anfang November eine neue Mitarbeiterin. Die Nachfolgerin für Jasmin Kadel heißt Ayanda Rogge. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin und führt ein Forschungsprojekt mit Bachelor-Studierenden des 5. Fachsemesters durch. Außerdem ist Sie für Aktualisierungen unsere Website zuständig.

Demnächst erfahrt Ihr mehr von Frau Rogge auf www.imfokus-online.de

Studieren auf dem Bau?

Baulärm beim Studieren, gesperrte Gänge und Türen, offene Lüftungsschächte und Schuttberge im Gang – im Bürogebäude Zellescher Weg gehört das seit einigen Monaten zum Alltag von Studierenden und Mitarbeitern. Was passiert da eigentlich, wie lange werden die Arbeiten noch andauern und die wichtigste Frage: warum werden im laufenden Semester Bauarbeiten durchgeführt? ImFokus hat für Euch nachgefragt, und zwar beim Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement.

weiterlesen

Spannende Vorlesungsreihen im Wintersemester

Foto: Crispin-Iven Mokry

Auch im Wintersemester 19/20 werden an der TU Dresden wieder zahlreiche Ringvorlesungen angeboten. Zahlreiche derartige Veranstaltungen finden sich unter anderem im Katalog des Studium Generale. Eine Ringvorlesung ist eine Vorlesungsreihe, die sich einem bestimmten Themengebiet widmet und von unterschiedlichen Referenten gehalten werden. Oft werden diese in Zusammenarbeit mit Vereinen oder Kulturinstitutionen gestaltet. Mit dem Besuch einer Ringvorlesung kann man über den disziplinären Tellerrand schauen und gleichzeitig Credits für den AQUA-Bereich sammeln. Im Folgenden stellen wir für Euch drei Ringvorlesungen vor, die in diesem Wintersemester stattfinden.

weiterlesen

IfK-Weihnachtsfeier 2018

Auch wenn die Weihnachtsstimmung meistens in den eigenen vier Wänden aufkommt, geht die besinnliche Zeit nicht ganz am IfK vorbei. Und was bietet sich besser an, um auch am Institut etwas besinnlich zu werden, als eine Weihnachtsfeier? weiterlesen

Por Qué No? Sí KoWi! Studierendeninitiative “Sí KoWi” unterstützt das IfK

 Foto: Christine Elmer
Foto: Christine Elmer

Das kleine Wörtchen “Sí” hat sicher jeder schon einmal gehört. Aus dem Spanischen übersetzt mit ‘Ja’ und ‘Doch’ ist es zugleich ein Wortspiel, das auch die abgekürzte Initialform (S und I) von Studierendeninitiative darstellt. Sí KoWi steht dabei nicht nur für “Studierendeninitiative Kommunikationswissenschaft”. Es bedeutet auch ein deutliches Ja und Doch zu studentischem Engagement am IfK. Denn kaum war ein Townhall-Meeting so fruchttragend wie in diesem Sommer.

weiterlesen

Kommentar zur Medienkonzentration am Campus

(ifk) Auf der Webseite der Caz heißt es: „Die Dresdner-Studentenzeitungen kooperieren“. Was für ein Euphemismus — die DDV hat die ad rem verkauft. Keiner der ad rem-Redakteure hat sich für den Schritt zur Caz entschieden. Die ad rem — sie ist de facto tot. Am Ende der Fusion bleibt also nur eine Zeitschrift für uns Studenten übrig. Pluralismus ade.
Die zunehmende Medienkonzentration bereitet Kommunikationswissenschaftlern schon länger Sorgen: Vor allem auf lokaler Ebene haben viele Tageszeitungen ein Monopol in ihrem Verbreitungsgebiet; viele lassen sich mit einem überregionalen Teil beliefern. DNN und Leipziger Volkszeitung sind auf den ersten Seiten deckungsgleich, das heißt sie haben einen gemeinsamen Mantel. Kein Pluralismus, keine neuen Perspektiven, kein Streit. Doch ist es genau das, was eine Demokratie braucht: die Kontroverse. weiterlesen

Aus zwei mach’ eins

(mla) Fusion. Das klingt, zumindest im Winter 2016, nach Rewe und Kaisers Tengelmann, nach Sigmar Gabriel und Ministererlaubnis. Stimmt auch. Zumindest in studentischen Ohren sollte es aber auch klingen nach: Campusmedien, Caz, ad rem. Denn während die (glücklichen) Studierenden ihre letzten Sonnenstunden im Süden genossen und die (weniger glücklichen) über den letzten Hausarbeiten brüteten, weiterlesen

Tags : , , ,