ImFoKus geht online!

Liebe Leser!
stolz dürfen wir das erstmalige Erscheinen von „ImFoKus“ – das institutseigene Magazin des IFK an der TU Dresden vermelden. Am Anfang dieses Sommersemesters trafen sich eine Handvoll Studenten aus unterschiedlichen Semestern und Fachrichtungen, unter Anleitung von Julia Hoffmann und Professor Wolfgang Donsbach, und wurden zum ersten Mal mit der Frage konfrontiert, was denn das Ziel der Veranstaltung mit dem weitläufigen Namen „Lehrredaktion“ sei.

Über die ersten Redaktionssitzungen hinweg wurde also solange über den redaktionellen Auftrag, die in Frage kommenden Zielgruppen und mögliche Inhalte diskutiert, bis ein ungefähres Gerüst stand. Der nächste und für uns spannendste Schritt war natürlich die Festlegung der inhaltlichen Ressorts die für uns in Frage kamen und die Formulierung erster konkreter Themenideen.
Wöchentlich trafen wir uns nun, um unsere Artikel zu besprechen, nach neuen Themenideen zu suchen und am wichtigsten: uns gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam nach dem besten Weg für unsere noch sehr junge Redaktion zu suchen. Zur zentralen Aufgabe haben wir es uns hierbei gemacht, das IFK zu repräsentieren, spannende Arbeiten aus dem Fach der Kommunikationswissenschaften vorzustellen und unsere geschätzten Leser stets über Neuerungen und Veranstaltungen rund um die TU Dresden auf dem Laufenden zu halten.
Wir hoffen, dass das Endprodukt Ihnen gefällt und freuen uns bereits darauf im nächsten Semester wieder mit der aufregenden Arbeit zu beginnen und die neuen Redaktionsmitglieder bei uns willkommen zu heißen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team des „ ImFoKus“!

(fm)