Honorarprofessor Dietram A. Scheufele besucht das IfK

Dietram A. Scheufele, College of Agricultural & Life Sciences, University of Wisconsin-Madison , Foto: WiD / Christof Rieken
Dietram A. Scheufele, College of Agricultural & Life Sciences, University of Wisconsin-Madison , Foto: WiD / Christof Rieken

(mb) Dietram A. Scheufele, John E. Ross Professor in Science Communication an der University of Wisconsin-Madison in den USA, kommt nach Dresden. Vom 2. bis 9. Juni wird er am IfK zu Gast sein. Seit 2013 ist Scheufele ehrenamtlich als Honorarprofessor an der TU Dresden tätig und besucht bereits zum wiederholten Mal das IfK.

Prof. Hagen äußerte sich sehr erfreut über den internationalen Gast. „Herr Professor Scheufele ist ein herausragender Kollege, der nicht nur wissenschaftlich exzellent ist, sondern auch bei den Studenten ein sehr hohes Standing genießt. […] In seinem Fall haben wir einen jungen Shootingstar der Kommunikationswissenschaft, zu dem unser Institut Verbindungen aufgebaut hat und bei dem wir sehr froh sind, ihn bei uns zu haben“, sagte er in einem Interview. Hagen betonte auch, dass besonders der Förderverein tatkräftige Unterstützung bei der Organisation und Finanzierung dieses Besuchs leiste.

In den vergangenen Jahren hat Prof. Scheufele bereits an unserem Institut gelehrt sowie Online-Kurse u.a. für Masterstudierende gegeben. Für Studenten im Bachelorstudiengang Medienforschung/-praxis mit Ergänzungsbereich Politikwissenschaft wird er dieses Mal an fünf Tagen ein Seminar zum Thema „Politische Kommunikation“ halten. Andere interessierte Studierende können sich für Restplätze in dem Kurs bei J. Hoffmann (julia.hoffmann[at]tu-dresden.de) anmelden.